Podcast

04 | Mikroabenteuer, nachhaltiges Reisen & Selbstständigkeit – Reisebloggerin Sophia

In dieser Folge hab ich Sophia vom Reiseblog Sophias Welt zu Gast. Sie kommt ebenfalls aus dem wunderschönen Regensburg (wie ich) & wer weiß, vielleicht bringt sie ihre Liebe zur Heimat ja auch bald auf Papier raus – seid gespannt. 

Sophia erzählt von ihrem Werdegang bis hin zur Reisebloggerin & was sie sonst noch mit ihrer Selbstständigkeit treibt. Jede*r der auch überlegt, einfach mal sein eigenes Ding zu machen & sich eine Selbstständigkeit aufzubauen, kann von ihrer Erfahrung sicher einiges mitnehmen. Und natürlich sprechen wir auch ganz viel vom Reisen. Sophia ist für mich eine wahre Inspiration, wenn es um Urlaub in der Heimat gibt. Sie schafft es, die nähere Umgebung auf eine ganz neue Weise zu entdecken & hat dafür auch einige Tipps parat. 

Außerdem geht es in dieser Folge um: 

08:00 – Wie Sophia Reisebloggerin wurde

14:40 – Was Sophias größte Herausforderungen in Sachen Selbstständigkeit waren

17:27 – Was Sophia für sanftes Reisen nach Corona empfiehlt

27:10 – Sophias Tipps für Urlaub in der Region & Mikroabenteuer

33:18 – Welche Tipps Sophia für Outdoor-Neulinge hat

42:07 – Was Sophia zum Thema Nachhaltiges Reisen noch zu sagen hat

3 Dinge, die ich aus der Folge mitgenommen hab: 

Mikroabenteuer! Sie sind unkompliziert in den Alltag integrierbar & lassen no Excuses übrig. Wie wärs mal damit, morgens aufzustehen und einfach zum nächsten Badesee zu radeln? Oder die höchste Erhebung in der Umgebung zu erklimmen – egal wie viele oder wenige Höhenmeter das sind. Auch die Idee vom 9-to-5-Abenteuer hat mich begeistert. Dabei verlegt man einfach den Ort der Übernachtung mal an einen anderen, steht aber morgens ganz normal auf & geht in die Arbeit. Fängt man einmal an, darüber nachzudenken, kommen einen noch so viel mehr Ideen für die Sommer-Bucketlist.

Gerade für einen sanften Reisestil ist es wichtig, auch mal Orte auszulassen, die womöglich sogar schon unter den negativen Folgen des Massentourismus leiden. Sophia sucht sich daher aktiv Ziele und Aktivitäten, die besonders vom Tourismus profitieren würden. Oft recherchiert sie dazu im Internet nach Regionen, die sich gezielt für mehr Tourismus bemühen (z.B. mit Werbekampagnen). Regionen, zu welchen man im Internet gleich mal ein paar Probleme findet, die durch Massentourismus verursacht werden, lässt sie aus. 

Wenn man es wirklich will & an sich selbst glaubt ist ALLES möglich. Dieser Glaube an sich selbst ist die Basis für die Verwirklichung unserer Träume. Wenn wir nicht an uns glauben – wer dann? 

Links:

Musik:
Titel: Past Moments
http://www.hooksounds.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.