Podcast

06 | How to: Mutigsein – Angst überwinden in 6 Schritten

mutig sein selbstfindung

Juhuu, eine Geburtstagsfolge! Zu diesem Anlass spreche ich über ein Thema, das vor allem mein letztes Lebensjahr auf den Kopf gestellt hat: das Mutigsein

In jüngster Vergangenheit habe ich mich für meine Verhältnisse nämlich des Öfteren darin geübt, meine Angst zu überwinden. Denn das ist für mich ein Schlüsselfaktor beim Mutigsein. Können wir ohne Angst überhaupt mutig sein? Ich finde nicht. Darum sieht Mut auch für jeden und jede anders aus. Manche haben Angst vor Spinnen, andere vor der persönlichen Insolvenz. So kann sich das (behutsame) beseitigen einer Kellerspinne ebenso mutig anfühlen wie das Kündigen eines Jobs. 

6 Tipps, um Angst zu überwinden & mutiger zu sein

In dieser Folge verrate ich euch 6 Schritte, wie ihr vorgehen könnt, wenn ihr eine bestimmte Angst überwinden und somit etwas mutiger durchs Leben schreiten möchtet. Diese Steps habe ich aus meinen eigenen Erfahrungen abgeleitet. Für mich funktionieren diese hervorragend, aber vielleicht nicht für jede*n. 

Außerdem spreche ich davon:

  • wie wir unsere Angst zum Freund machen können
  • was uns Angst wirklich sagen möchte
  • wie wir damit anfangen können, mutiger zu sein
  • wie es helfen kann, sich zwei Pläne zu machen und nur einen davon umzusetzen

Ängste können sich manchmal wie große Felsbrocken anfühlen, die uns den Weg zu dem Leben verbauen, das wir gerne führen möchten. Doch ganz egal wie groß oder klein dieser Brocken sein mag, aus meiner Erfahrung kann ich sagen: Mutigsein lohnt sich. Es ist immer lohnenswert, sich mit seinen eigenen Ängsten zu beschäftigen. 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Hören & hoffe, dass euch dieser Leitfaden etwas weiterhelfen kann. Seid mutig & vergesst den Spaß nicht!

1000 Bussis von Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.